Hallo,

ich habe kürzlich in meinem Blog über die Zistrose geschrieben und in diesem Zusammenhang hier im Forum nach Erfahrungsberichten gesucht. Da ich nichts fand, will ich kurz auf meine guten Erfahrungen mit diesem Kraut hinweisen. Ich nutze es jetzt seit einigen Wochen, nachdem ich im Winter regelmäßig Schübe hatte.

Anwenden kann man die Zistrose als Tee und - vermutlich interessanter - als Sud zum Einreiben. Für diejenigen, die sich nicht recht an "Clor-Bäder" rantrauen, könnte Zistrose eine Alternative sein. Sie wirkt antibakteriell und entzündungshemmend.

Weitere Infos könnt ihr meinem Blog-Artikel entnehmen, es gibt aber auch jede Menge andere Beiträge zur Zistrose im Web.

Hat hier außer mir noch jemand Erfahrungen mit Zistrose?

Gruß, Allerleirauh.