Seite 4 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 175

Thema: Elidel

  1. #61
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    Unterach am Attersee-Österreich
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo AIDA..
    Es tut mir wirklich leid, wenn ich dir irgendwie Angst gemacht hab..das war absolut nicht meine Absicht!!!
    Ich denke ich habe den Text so formuliert, weil ich selber Angst habe, wenn ich an diese zeit zurückdenke..FÜR MICH war es schrecklich.. aber bei mir haben auch viele Faktoren eine Rolle gespielt, die sicherlich nicht bei jedem so sind..
    Wie du ließt, scheint es ja auch viele Leute zu geben, denen es wirklich gut hilft..
    Ich bin zwar trotzdem ein Gegner dieser Produkte, aber jeder muss sehn, was für seinen körper das Richtige ist!
    Gerade bei Neurodermitis, die so viele Ursprünge und Gründe haben kann, kann man ja nicht sagen, dass wenn das eine mir hilft, es auch für dich das Richtige ist oder anders herum..
    Finde DEINEN weg zur Heilung..das geht ja auch leider nur durch ausprobieren!


    Zu dem was Regina gesagt hat: Zu der Zeit hatte ich die ND von der Kopfhaut bis zu den Füßen.. keine Haut mehr an den Beinen.. ich war komplett voll.. ALLES.. vielleicht kannst du verstehen, dass ich in dieser Zeit absolut nicht mehr klar gedacht habe..(heute würde ich auch niemals mehr so lange irgendeine Salbe benutzen, bzw. habe seit ca. nem Jahr gar keine Salben mehr genommen).. dieses Zeug war mein letzter Grashalm--ich habe echt oft gedacht, wie viel einfacher es wäre irgendwo runter zu springen--bin lange zeit nicht mehr als unbedingt notwendig vor die Tür gegangen und war zutiefst depressiv--bis meine Mutter irgendwann meinte, dass ich die Salbe weglassen solle und lieber die BioSun Therapie versuchen sollte.. es hat dann zwar viele Anwendungen gedauert.. aber es wurde endlich besser!! Ich will auch gar nicht sagen, dass ELIDEL der AUSLÖSER für diesen akuten langen Schub war.. ich halte allerdings trotzdem nix davon und für mich war es einfach das Falsche.


    Naja.. aber wenn es euch hilft, dann wünsch ich euch damit natürlich alles Gute und freue mich, dass es euch ein Stück Lebensqualität gibt, wie es für mich mittlerweile etwas anderes tut!

    Ich hoffe ich habe hier niemandem vor den Kopf gestoßen!
    LG Marie
    We must be the change we wish to see in the world. (Mahatma Ghandi)

  2. #62
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    Unterach am Attersee-Österreich
    Beiträge
    14

    Standard Noch was..

    Sorry, dass ich meinen ersten Beitrag hierzu so allgemein formuliert habe, anstatt ihn auf mich zu beziehn (von wegen-Flächen werden immer größer und so)..wenn ich das so lese klingt das wirklich ziemlich beängstigend-- war etwas in Rage, als ich den Text verfasst habe..
    We must be the change we wish to see in the world. (Mahatma Ghandi)

  3. #63
    Grünschnabel
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    Mettenheim
    Beiträge
    5

    Standard

    Hi Aida

    hab Dir ne Nachricht geschrieben. Wusste nicht dass es auch hier geht. Bin erst seit heute hier.
    Vielleicht hilft Dir mein kleiner Bericht.
    Lieben Gruss

    Martin
    Ich lebe und geniese das Leben auch mit Neuro bzw. Seb.Ekzem

  4. #64
    Forenlegende Avatar von Cookie67
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.621

    Standard Protopic/Elidel

    Hallo Waldmeisterin,

    na gut man kann ja auch mal auf Nebenwirkungen hinweisen. Schließlich machen dies auch viele Beipackzettel dieser Salben. Aber deine weiteren Ausführungen bringen schon etwas mehr Licht in deine Geschichte.

    Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Protopic/Elidel entzündliche Prozesse der Haut, die aus anderen Ursachen als Überreaktion entstanden sind, begünstigt, weil die Immunabwehr der Haut für die Dauer der Behandlung reduziert ist.

    Aber ich kann mir nicht annähernd vorstellen, dass Protopic/Elidel entzündliche Prozesse der Haut bis zur Selbstzerstörung auslöst.

  5. #65
    Grünschnabel
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    Mettenheim
    Beiträge
    5

    Standard Nebenwirkung

    Hallo und guten morgen

    Habe im August 2008 das erste mal in der Hautklinik Ludwigshafen das volle Proramm mit Metronidazol als Infusion und dazu Elidel bekommen.
    Da ich Schuppenflecht und seb. Ekzem habe wurde die Behandlung für das Gesicht mit täglichem eincremen gemacht, für Kopfhaut terzolin. Nach 10 Tagen war die Entzündung im Gesichtsbereich und Brustbereich total verschwunden.

    Da ganze hat auch eine ganze weile gehalten. Musste allerdings im März dieses Jahres wieder in die Klinik.
    War in der Tomesa Hautklinik / Kurklinik gewesen. Haben alles wegbekommen ohne Elidel oder Kortison.
    Meine med. Kosmetikerin hat mir dabei sehr geholfen. Ohne diese Kometik wäre meine Haut öfters entzündet.
    Zu Elidel sagen die Klinik und Kosetikerin folgendes aus Erfahrung:
    Für Erwachsene ist diese kaum schädlich, eher für Kinder.
    Wenn die Salbe nur sporatisch angewand wird, gibt es keine nachgewiesenen Nebenwirkungen wie Hautzerfall oder Krebs.
    Bisher komme ich gut mit der Salbe hin, bevorzuge allerding ein mal im Jahr in die Tomesa Fachklinik für Hautkrankheiten zu gehen. Es ist keine normale sondern eine Kurklinik.
    Wenn ich da rausgehe habe ich bis zu einem Jahr ruhe mit der Haut, manche bis zu 2-3 Jahren.

    Schönen Sontag nach

    L.G
    Martin
    Ich lebe und geniese das Leben auch mit Neuro bzw. Seb.Ekzem

  6. #66
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Grüß Dich Martin!

    Also eine PN habe ich von Dir nicht im Eingang
    Habe jetzt gerade aufmerksam deinen letzten Beitrag gelesen.

    Die alles entscheidende Frage ist natürlich: was cremt Dir deine Kosmetikerin, dass Du kein Elidel mehr brauchst.

    Bei mir ist es ja so:
    ich creme Elidel 1x abends und die Gesichtshaut ist dann morgens so lala bzw. nicht okay, aber erträglich.
    Setzte ich das Elidel nur 2 x aus, krieg ich sofort Ekzeme.
    Am Rest des Körpers brauch ich Elidel nicht....nur grad im Gesicht.

    Nehme jetzt Elidel seid Ende Februar....also von sporadisch kann leider nicht mehr die Rede sein.

    LG,
    Aida

  7. #67
    Grünschnabel
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    Mettenheim
    Beiträge
    5

    Standard habs mal hier reingeschriebn falls post nicht angekommen ist

    Hallole Aida
    Hoffe es hat funktioniert und Du hast meine PN erhalten :)
    Also meine Kosmetikerin muss ich erst mal sagen hatte ca. 10 Jahre lang in der Kurklinik gearbeitet und kannte daher mich und meine Haut. Da ich ja auch nur im Gesicht, bzw. Kopfhaut habe ist mir das ganze ja auch sehr unangenehm gewesen.
    Also meine Kosmetikerin arbeitet mit medizinischen Produkte ohne irgendwelche zusätze, was ja die Haut reizen könnte.
    Je nachdem die Haut entzündet ist, also ne trockene oder ne fette Haut, bearbeitet die meine Haut.
    Sie nimmt z.B. mit Umschlägen, ( Heilerde ) die Entzündung aus der Haut. Je nachdem wie tief die Entzündung sitzt wird behandelt. Bei den Umschlägen wird dann auch mit Füchtigkeit (Wasser-kamilosan ) die Haut feucht gehalten.
    Danch wird die Haut vorsichtig gereinig, die Schuppen entfernt.
    Manuelle Lymphodrainage im Gesicht-Halsbereich, Gesichtsmassage gehören auch zu dieser Behandlung.
    Natürlich dann auch je nach Befund der Haut dann auch Feuchtigkeitscreme oder Lotion.
    Bei schweren Schüben mache ich dann 3 Behandlungen in der Woche und die Sache hat endlich dann ruhe. Das kann man 3 Tage hintereinander tun oder alle zwei Tage.
    Ich verbinde dies immer mit einem Kurzurlaub.
    Eine Behandlung kostet ca. 23 oder 25 Euro.
    Aber das ist es wert.
    Im moment ist es so, dass ich auch wenn es noch nicht ausgebrochen ist, ich gleich vorbeugend ne Behandlung machen lasse. Somit habe ich ca 1 Jahr ruhe.
    Dann fahre ich für 2 bis 3 Wochen in die Kurklinik.
    Kannst dich gerne bei mir melden.
    Donn_martino@web.de
    ganz lieben Gruß
    Martin
    PS: Fahre heute für 4 Tage über die Krankenkasse in Präventionsurlaub nach Daun in die Eifel.
    Werde schaun dass ich aber Mails lesen kann und auch Antworten.
    Ich lebe und geniese das Leben auch mit Neuro bzw. Seb.Ekzem

  8. #68
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Grüß Euch,

    wollte Euch mal erzählen, wie es mir derzeit mit Elidel geht.
    Hmmmm, was soll ich sagen: ich komme gut klar, d.h. ich creme mich abends vorm zu Bett gehen das Gesicht ein (ich nehms nur fürs Gesicht) und über nach macht das Elidel sein Hexenwerk;) und morgens schau ich dann rausgehtauglich aus.
    Was mich immer noch erschreckt, dass ich es nicht mehr absetzen kann. Ich meine, ich habs versucht, aber da kommt die Pest gleich wieder.

    Drum mal eine Frage an alle die Elidel versucht haben: wie lange habt Ihr das Zeug denn genommen?

    LG an Euch,
    Aida

  9. #69
    Forenlegende
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Zitat Zitat von Aida Beitrag anzeigen
    Was mich immer noch erschreckt, dass ich es nicht mehr absetzen kann. Ich meine, ich habs versucht, aber da kommt die Pest gleich wieder.
    Erinnert mich irgendwie an Cortison.
    .
    UND JETZT ALLE!!! WER NICHT MITSINGT, KRIEGT AUF'N ÀRSCH!!!
    .

  10. #70
    Administrator Admin Avatar von Jeeper74
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    557

    Standard

    Zitat Zitat von Aida Beitrag anzeigen
    Was mich immer noch erschreckt, dass ich es nicht mehr absetzen kann. Ich meine, ich habs versucht, aber da kommt die Pest gleich wieder.

    Drum mal eine Frage an alle die Elidel versucht haben: wie lange habt Ihr das Zeug denn genommen?
    Ich nutze Protopic, was ähnlich wie Elidel ist (nur stärker), nun schon seit Jahren. Man sollte Beides nur nicht dauerhaft großflächig anwenden, sondern immer nur betroffende Stellen behandeln. Ansonsten sehe ich bei langfristiger Behandlung keine Probleme.

    VG Jeeper
    "Lange Tage und angenehme Nächte..."
    SETI.Germany - Unterstütze mit deinem Computer die Wissenschaft!
    "Ich schwöre bei meinem Leben und bei meiner Liebe für das Leben:
    Ich werde nie für andere leben, und ich werde nie von anderen erwarten, dass sie für mich leben
    "

  11. #71
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Hallo Jeeper,

    und darf ich fragen wie Du das mit der Sonne machst?
    Ich frag deshalb, weil irgendwie da den totalen Wahn habe ich meine, kleisterst Du Dich jetzt mit Sonnenmilch zu im Sommer oder gehst Du einfach nicht raus?

    @ Regina
    Ja, Regina, erinnert mich auch etwas an Cortison.
    Meine Haut wird durch das Zeug zwar nicht dünner, aber absetzen kann ichs auch ned *kotz

    LG,
    Aida

  12. #72
    Administrator Admin Avatar von Jeeper74
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    557

    Standard

    Zitat Zitat von Aida Beitrag anzeigen
    Hallo Jeeper,

    und darf ich fragen wie Du das mit der Sonne machst?
    Ich frag deshalb, weil irgendwie da den totalen Wahn habe ich meine, kleisterst Du Dich jetzt mit Sonnenmilch zu im Sommer oder gehst Du einfach nicht raus?
    Ich lege mich nicht in die Sonne und lasse mich durchbruzzeln. ;) Ansonsten trage ich eher leichte längere Kleidung und Hut. Aber ansonsten habe ich damit kein Problem, ich achte im Grunde nur darauf die Haut nicht zu lange direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Sonnenbrand ist tabu. Natürlich nutze ich dann auch Sonnecreme.

    Allerdings ist dafür nicht das Protopic die Ursache, sondern die Tabletten (Arava) dich bekommen. Das trifft ja aber auch für alle die z.B. Ciclo zusichnehmen.

    VG Jeeper
    "Lange Tage und angenehme Nächte..."
    SETI.Germany - Unterstütze mit deinem Computer die Wissenschaft!
    "Ich schwöre bei meinem Leben und bei meiner Liebe für das Leben:
    Ich werde nie für andere leben, und ich werde nie von anderen erwarten, dass sie für mich leben
    "

  13. #73
    Stammgast Avatar von Musican
    Registriert seit
    20.10.2008
    Ort
    Elsfleth
    Beiträge
    110

    Standard

    Ich muss sagen Elidel-war mitunter das mieseste was ich meiner Haut jemals angetan habe:(. Nach dem auftragen hat es ca. ne halbe Minute gedauert-bis ich es mir wie der Teufel mit nem nassen Handtuch wieder abgerieben habe. So ein Brennen und Jucken- mein GOTT !

    Ich hoffe es zeigt dennoch bei einigen anderen hier- eine positive Wirkung.

  14. #74
    Forenlegende
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Zitat Zitat von Musican Beitrag anzeigen
    Ich muss sagen Elidel-war mitunter das mieseste was ich meiner Haut jemals angetan habe:(. Nach dem Auftragen hat es ca. ne halbe Minute gedauert-bis ich es mir wie der Teufel mit nem nassen Handtuch wieder abgerieben habe. So ein Brennen und Jucken- mein GOTT !

    Ich hoffe, es zeigt dennoch bei einigen anderen hier- eine positive Wirkung.
    Mir ging's ähnlich mit Protopic. Das Brennen läßt zwar nach, wenn man es häufiger cremt, aber ich fand die Nebenwirkung auch unter aller Sau.
    .
    UND JETZT ALLE!!! WER NICHT MITSINGT, KRIEGT AUF'N ÀRSCH!!!
    .

  15. #75
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Grüß Euch,

    bin mal wieder bei meinem Lieblingsthema: Elidel

    Stellt Euch vor, ich muss Euch was positives berichten: Wie ich schon irgendwo anders erwähnt hab, hab ich jetzt von 1x abends cremen auf 2x (morgens und abends) eincremen umgestellt. Bei mir ist es ja "nur" das Gesicht.
    Und was soll ich Euch sagen: jetzt schau ich viel besser aus!
    Hört sich das jetzt eingebildet an? Wahrscheinlich. Egal, heute find ich mich hübsch:p Und das nach Monaten.

    Hoffentlich rächt sich das 2x cremen aber ned.....aber daran will ich jetzt grad ned denken.

    Genieße einfach grad meine Haut.

    LG,
    Aida

  16. #76
    wohnt hier
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    Hallo Aida,

    das freut mich für Dich. Hast Du ND tatsächlich "nur" im Gesicht? Auch noch nie an anderen Körperstellen gehabt?

    lg.
    Maria

  17. #77
    Administrator Admin Avatar von Helene
    Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Das is ja toll Aida! Aber eigentlich net so überraschend oder?

    Achja, und WENN sich einer hübsch finden DARF, dann WIR, wenn unsere Haut mal gut is!!! Wär ja noch schöner wenn wir uns da net gebührend drüber freuen dürften

  18. #78
    Super-Moderator Avatar von kala
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.377

    Standard

    Also da bin ich absolut gleicher Meinung mit Helene - freu dich und geniiiiiiieeeeß es ordentlich! Ich finds so schön zu lesen, dass du dich hübsch findest! Das sind doch so tolle Momente, die man auskosten muss!

    Ein hoch auf Elidel, denn wenn du dich so über dein Spiegelbild freuen kannst, wars das allemal wert, mein ich!

  19. #79
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Muss grad schmunzeln.
    Hab nämlich jetzt grad daheim noch gesagt, dass ich schnell noch meinen Neuro-Mädels antworten muss

    @ Maria
    Ne, hab Neuro nicht nur im Gesicht. Da hab ich mich falsch ausgedrückt.
    Aber das Gesicht ist die einzige Stelle, wo ich Elidel verwende.

    @ all

    Danke, dass ihr mich versteht.
    Ist eigentlich nicht meine Art, aber am liebsten würde ich mich hier in meinem Kaff auf den Marktplatz stellen und rufen "Tschaka, habt Ihr schon mal so ne tolle Haut gesehen?!"

    LG,
    Aida

  20. #80
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Ahoi, bin mal wieder bei meinem Lieblingsthema: Elidel;)

    Wollte nur mal sagen, dass ich Elidel vom kompletten Gesicht auf die Stirnpartie verringern konnte....dort brauch ich es aber wirklich.
    Hab gemerkt, wenn ich zwei Tage kein Elidel verwende, dann bilden sich an der Stirn viele kleine Blässchen, die bei der geringsten Berühung sofort zum nässen anfangen. Sehr unangenehm....

    Na ja, aber ich hab das reduzieren begonnen....mal sehen wie es in 4 Wochen ausschaut.

    Gruß,
    Aida

Ähnliche Themen

  1. Elidel / Pimecrolimus
    Von woggle im Forum Empfehlungen (Cremes, Weblinks, Ärzte usw.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 23:52
  2. Erfahrung Elidel
    Von moloch im Forum Was hilft bei Neurodermitis?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 11:29
  3. Mein Elidel-Entzug Nummer -"ich-weiss-nicht-wieviel&quo
    Von Jalla im Forum Leidens- & Erfolgsgeschichten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 02:15
  4. Elidel als Alternative zu Kortison?
    Von Biggy im Forum Empfehlungen (Cremes, Weblinks, Ärzte usw.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 10:06
  5. Protopic/Elidel oder: ein Loblied auf die Schulmedizin ;-)
    Von Helene im Forum Was hilft bei Neurodermitis?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 12:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34