Seite 6 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 175

Thema: Elidel

  1. #101
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Hmmm, bei Protopic kann ich nicht mitreden, weil das nehm ich ja ned, aber Elidel.
    Am WE beim furtgehn trink ich öfters mal einen Caipi....Nebenwirkungen hab ich nie gemerkt.
    Außer Juckreiz hin und wieder am nächsten Morgen, aber keine STeigerung der Rötung.

    Gruß,
    Aida

  2. #102
    Forenlegende Avatar von Cookie67
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Den Zusammenhang zw. Alkohol und Elidel/Protopic hätte ich erst mal nicht gesehen. Aber bei medikamente.onmeda.de steht tatsächlich bei
    Elidel: Seltene Nebenwirkungen: Alkoholunverträglichkeit, meist mit vorübergehender Hautrötung.
    Protopic: Häufige Nebenwirkungen: Alkoholunverträglichkeit (Rötung der Gesichtshaut oder Hautreizungen nach Genuss alkoholischer Getränke).

    Aber trotzdem:
    Zunächst einmal verträgt sich Alkohol und ND überhaupt nicht. Alkohol wirkt bei einem NDler wie wenn mal Öl ins Feuer gießt.
    Ich trinke ja selten Alkohol aber wenn es sich nicht vermeiden läßt, dann spüre ich den Alkohol erstmal an einem Satz heißer Ohren. Unabh. davon ob ich jetzt Elidel /Protopic eingecremt habe.

  3. #103
    Fingerwundschreiber Avatar von Hanyou
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    500

    Standard

    Huhu,

    also bei mir ist es sonst immer so gewesen, dass mir Alkohol überhaupt nichts ausmacht. Bevor ich mit Elidel/Protopic und Antihistaminika begonnen habe, hatte ich da nie Probleme mit ND oder Schnupfen, im Gegenteil. Ich kann aus irgend einem Grund Alkohol trinken so viel ich will, und werde nicht betrunken, obwohl ich eigentlich zierlich bin und auch nur selten trinke. Aber wenn, dann kann ich auch ne Flasche Rum trinken und es passiert nicht viel :) Weiß auch nicht, warum, möglicherweise habe ich einfach unnormal viel von einem bestimmten Enzym. Naja, aber jetzt werde ich es sowieso lassen, allein schon wegen der Medikamente.

  4. #104
    Stammgast Avatar von Navarie
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    128

    Standard

    Hab ich mal den Thread über Elidel rausgekramt, weil ich mom auch am überlegen bin es auzuprobieren. Meine letzten beiden Hautärzte wollten mir Elidel nicht verschreiben und ich bin nach wie vor auch skeptisch. Aber mein Gesicht ist voller roter Flecken, die überhaupt nicht weggehen und schon chronisch sind. Vor allem an den Wangen und Schläfen und ich benutze selten Kortison fürs Gesicht. Jetzt habe ich einen neuen Hautarzt, wieder mal und ich weiss echt nicht was ich machen soll. Entweder wieder eine UV Therapie oder Elidel. Mal schaun was der Arzt so sagt....
    Liebe Grüße / best regards
    ----------------------------------
    Man kann immer seinen Standpunkt ändern, weil dir niemand verbieten kann, klüger zu werden

  5. #105
    Super-Moderator Avatar von nabla
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.089

    Standard

    Im Gesicht ist Elidel auf jeden Fall besser als Kortison...auch wenn ich mich selbst nicht dran halte..
    und wenn die stellen nur rot, aber nicht auf sind, brennt elidel auch nicht

  6. #106
    Stammgast Avatar von Navarie
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    128

    Standard

    wenn es bloss das Gesicht nur wäre, ich habe gott sei dank keine offenen Stellen mehr. Die sind alle gut verheilt, aber gerötet bin ich so gut wie überall am Körper. Deswegen auch wieder die Überlegung mit der UV Bestrahlung. Aber dann kann ich Elidel ja vergessen....
    Liebe Grüße / best regards
    ----------------------------------
    Man kann immer seinen Standpunkt ändern, weil dir niemand verbieten kann, klüger zu werden

  7. #107
    wohnt hier Avatar von Turtelina
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    912

    Standard

    Da wär ich ganz klar für Elidel! Warum wollten deine Hautärzte dir das nicht verschreiben? Lieber Cortison? Da werde ich eh schon wieder grantig. Das Gesicht ist SO anfällig für Cortisonschäden. Hauptsache sparen wo es geht. GRRR. Bei UV Therapie wär ich vorsichtig wenns dir wirklich nur ums Gesicht geht.

    Darfst du denn bestrahlen wenn du so entzündet bist?

  8. #108
    Forenlegende Avatar von Cookie67
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Genau. Völlig richtig. Wenn du UVA/UVB schon probiert hast und dir nicht geholfen hat, dann probiere mal Elidel, wenn dein Hautarzt die Therapie unterstüzt. Wenn jetzt eh die sonnenarmen Jahreszeiten kommen, passt der Zeitpunkt ganz gut.

  9. #109
    Stammgast Avatar von Navarie
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    128

    Standard

    UV hat mir immer ganz gut geholfen, aber als ich vor 2 Monaten wieder eine angefangen habe war nach dem 4. mal schon Schluss, weil ich es nicht vertragen habe. Aber mittlerweile ist meine Haut nicht mehr so stark entzündet. Zu dem Hautarzt gehe ich nicht mehr hin, der war mir etwas zu jung und unerfahren und Elidel wollte er mir nicht verschreiben, weil es ja das Immunsystem unterdrückt blabla.
    Liebe Grüße / best regards
    ----------------------------------
    Man kann immer seinen Standpunkt ändern, weil dir niemand verbieten kann, klüger zu werden

  10. #110
    Forenlegende Avatar von Cookie67
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Zitat Zitat von Navarie Beitrag anzeigen
    Elidel wollte er mir nicht verschreiben, weil es ja das Immunsystem unterdrückt blabla.
    It is not an error, it is a feature.
    Und so ein bißchen Salbe im Gesicht haut keinen um.

  11. #111
    Super-Moderator Avatar von nabla
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.089

    Standard

    ich finde am Körper kommts drauf an mit welchem Kortison du auskommen würdest. Wenn Hydrokortison schon reichen würde, dann würde ich Hydrokortison Elidel für den Körper klar vorziehen.

    Der Punkt ist halt, dass die Nebenwirkungen bei Kortison sehr gut bekannt sind und man sicher sein kann, dass man bei Kortikoiden bis klasse 2 schon keinen so großen Schaden anrichten wird. Bei elidel kann man sich einfach augrund des Alters des Wirkstoff da jetzt endlich nicht so sicher sein. Und man muss die Sonne meiden.. Deswegen entscheide ich mich am Körper immer wieder für Kortison.

  12. #112
    wohnt hier Avatar von Turtelina
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    912

    Standard

    Wenn du dich über Elidel drüber traust trotz dieser Warnung (Unterdrückung des Immunsystems), dem Thread hier und dir der neue Hautarzt Elidel verschreibt, dann wuerde ichs zumindest mal probieren. Das geht doch echt so auf die Psyche wenn das Gesicht ständig entzündet und offen ist, ich würde da schon alles probieren was Linderung verspricht. Das heisst ja nicht das es bei dir was hilft, aber dann hast dus probiert, kannst es abhaken und immer noch bestrahlen gehen. Für den Körper wuerde ich es eh nicht hernehmen. Nur fürs Gesicht und vielleicht Hals.

    Entscheiden im Endeffekt musst es du.

  13. #113
    wohnt hier
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    @nabla, Vielleicht bin ich falsch informiert, aber ich war bisher der Meinung, dass man mit normaler Kortisoncreme auch nicht in Sonne soll? Habe es bisher jedenfalls immer vermieden.

  14. #114
    Forenlegende Avatar von Cookie67
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Genau. Was man bei Kortison auch bedenken muss sind die Nebenwirkungen, die bei langfristiger Anwendung relativ häufig auftreten und an unserer schwächsten Stelle zuschlagen: der Haut.

    Wenn ich heute öfters lese, dass Umweltstoffe bei NDlern häufig über die Haut aufgenommen werden, dann ist die typisch dünne kortisongeschädigte Haut ein langfristiges Übel was nie mehr in den Griff zu bekommen ist.

  15. #115
    wohnt hier
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    Ja, es ist wohl nicht möglich Kortison zu schmieren und gleichzeitig die Haut, mit was auch immer zu regenerieren und somit auch gegen Umwelteinflüsse zu schützen.

    Eben ein Ding ohne Ende zumindest ohne gutes.

  16. #116
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Zitat Zitat von Navarie Beitrag anzeigen
    Hab ich mal den Thread über Elidel rausgekramt, weil ich mom auch am überlegen bin es auzuprobieren. Meine letzten beiden Hautärzte wollten mir Elidel nicht verschreiben und ich bin nach wie vor auch skeptisch. Aber mein Gesicht ist voller roter Flecken, die überhaupt nicht weggehen und schon chronisch sind. Vor allem an den Wangen und Schläfen und ich benutze selten Kortison fürs Gesicht. Jetzt habe ich einen neuen Hautarzt, wieder mal und ich weiss echt nicht was ich machen soll. Entweder wieder eine UV Therapie oder Elidel. Mal schaun was der Arzt so sagt....

    Hi Du,

    ich creme auch Elidel im Gesicht und am Rest vom Körper, wenn ichs brauch, Alfason bzw. Kortison.
    Wenn deine Gesichtshaut über einen längeren Zeitraum entzündet, wund oder rot ist, tust Du Dir selbst keinen gefallen, wenn Du daran auf Dauer rumdoktorst.
    Schon gar nicht mit Kortisoncreme...die gehört nicht ins Gesicht.

    Da würd ich Dir auch zu Elidel raten.

    Gruß,
    Aida

  17. #117
    Forenlegende Avatar von thalassa
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Beiträge
    1.028

    Standard

    Ich verwende seit der Zeit in Davos wieder Elidel, v.a. im Gesicht. Soweit ist die Haut ja abgeheilt, nur ab und zu mal irritiert und kribbelig. Allerdings ist die Haut an den behandelten Stellen innerlich oft sehr warm und irgendwie "hitzig" ( kein Brennen ), aber eben nur an den Stellen. Nach etwa einer Woche Verwendung fing das an und besteht seitdem, mal etwas mehr, mal weniger ( ca. zwei Monate jetzt ) Kennt Ihr das auch ?

    Ich habe vor einigen Jahren schon mal Elidel verwendet, aber damals hat es weder irgendeinen positiven Effekt gehabt, noch war diese Wärme zu spüren. Allerdings kenne ich das von Protopic. Da aber in Form von extremer Hitze, die mit massivem Juckreiz verbunden war, bei der ich fast verrückt geworden wäre vor Kratzen usw.

  18. #118
    Stammgast Avatar von Königin-jucki
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    175

    Standard

    Bei mir ist es immer so:
    Wenn ich mit der Behandlung anfange brennt mir mein Gesicht fast weg, die ersten 10Minuten nach dem eincremen. Danach ist nix mehr. Das ist bei den ersten 3-5 Anwendungen so, danach passiert nichts mehr und nach einer Weile setze ich es wieder ab.
    Bei mir ists ja eher umgekehrt wie bei dir.

    LG K-jucki

  19. #119
    Forenlegende
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.932

    Standard

    Komisch, dieses Hitzegefühl kenn ich gar nicht.
    Aber absetzen kann ich Elidel leider gar nicht....sonst kommt sofort Neuro

    LG,
    Aida

  20. #120
    Stammgast Avatar von Königin-jucki
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    175

    Standard

    Im Gesicht gehts bei mir grade, da muss ich nur alle paar Wochen ran.
    Und am Körper bin ich wieder auf Cortison umgestiegen. Da hab ich irgendwie mit Elidel im Sommer nicht so ein gutes Gefühl. Im Winter vielleicht wieder.

    LG K-jucki

Ähnliche Themen

  1. Elidel / Pimecrolimus
    Von woggle im Forum Empfehlungen (Cremes, Weblinks, Ärzte usw.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 22:52
  2. Erfahrung Elidel
    Von moloch im Forum Was hilft bei Neurodermitis?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 10:29
  3. Mein Elidel-Entzug Nummer -"ich-weiss-nicht-wieviel&quo
    Von Jalla im Forum Leidens- & Erfolgsgeschichten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 01:15
  4. Elidel als Alternative zu Kortison?
    Von Biggy im Forum Empfehlungen (Cremes, Weblinks, Ärzte usw.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 09:06
  5. Protopic/Elidel oder: ein Loblied auf die Schulmedizin ;-)
    Von Helene im Forum Was hilft bei Neurodermitis?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 11:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34