Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: juckreiz lindern. hilfe!!!

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5

    Standard juckreiz lindern. hilfe!!!



    hallo habe seit kurzem die diagnose neurodermitis.
    durch falsche behandlung brach die krankheit jetzt richtig aus.
    das schlimmste für mich, wie bekomme ich diesen üblen juckreiz in den griff. horror ist es wenn ich schlafen will, die bettwärme ist unerträglich. ich jücke nachts und wache dann unter schmerzen auf. bin für jeden tipp dankbar

  2. #2
    Forum-Chefin Admin Avatar von Helene
    Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    2.466

    Standard

    Lokal und akut hilft Polidocanol, das gibts in der Apotheke in verschiedenen Cremes, z.B. in der Creme Optiderm. Aber das hilft natürlich nicht stundenlang... :?

  3. #3
    Gelegenheitsposter
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    GS
    Beiträge
    89

    Standard

    Nimm zum zudecken nur einen Bettbezug ohne Inhalt.

    Für die Beine ab ~Knie abwärts legst du den Inhalt als "Überwurf" hinten drüber.

    4-5 Stunden lüften und die Fenster ~2-3Stunden vor dem Schlafen gehen schliessen, KEINE HEIZUNG BENUTZEN!!!

    Geh vor dem Schlafen gehen ~30-45 Minuten spazieren, schön gemütlich und ruhig. Tief, flach und langsam atmen. Nicht in den Bauch atmen, nur mit der Brust.

    Direkt vor dem zu Bett gehen eine warme Milch trinken, oder schwarzen Tee.

  4. #4
    Grünschnabel
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5

    Standard

    danke ihr lieben

    alex, mit der warmen milch wird leider nix außer es ist soja
    nur mit bezug und ohne heizung, ich frier mich ja dann kaputt.
    sollte ich vielleicht eine bestimmte decke nehmen oder so?

  5. #5
    Gelegenheitsposter
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    GS
    Beiträge
    89

    Standard

    Was dünnes durchlässiges, damit Luft an die Haut kommt und sich unter der Decke keine Wärme staut.

    Kalt isses ja

    ich hab immer nachts das fenster auf wenns nicht grade ins strömen regnet oder schneit...

    auch bei -20° xD

  6. #6
    Gelegenheitsposter
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    51

    Standard

    wenn ich mal so fragen darfst...trägst du nen schlafanzug nachts oder bist du eher derjenige, der unbekleidet oder spärlich bekleidet schläft? weil wenn du versuchst, wirklich nur mit bezug und gut gelüftet zu schlafen, dann könntest du ja einen leichten schlafanzug tragen.
    hilft mir zB besonders gut. oder nur in nem hemd und unterwäsche

    an sich muss ich aber sagen, lieber frierend einschlafen als gar nciht einschlafen, weil der juckreiz zu groß ist

  7. #7
    Grünschnabel
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5

    Standard

    ich schlafe nur in unterwäsche. muss ich mir mal nen schlafanzug kaufen oder erstmal mit nem hemd probieren. danke

  8. #8
    Gelegenheitsposter
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    GS
    Beiträge
    89

    Standard

    Ich schlaf meist auch nur in T-Shirt und Pömm ;)

    Hab gestern auch wieder eine sehr unruhige Nacht gehabt und bin von 11 bis um halb 2 durch die Nacht getrottet... einmal Mc's und zurück mit einem leckeren Latte Machiato, hat sehr gut getan, danach konnte ich auch schlafen wie ein Baby.

  9. #9
    Gelegenheitsposter
    Registriert seit
    21.10.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79

    Standard

    mir ist das mit nur nem Bettbezug auch immer zu kalt ich hab so eine extra allegikerdecke, die ist genau richtig, nicht zu kalt und nicht zu warm, ansonsten habe ich nachts immer fenster geöffnet und nie Heizung an.

    am liebsten mag ich es wenn mein körper in ein einskaltes bett geht, dann gewöhnt sich die haut ganz langsam an die wärme.. das funktioniert ganz gut. Ansonsten würd ich auch vorschlagen, den Abend ruhig angehen, vielleicht auch mal entspannungsübungen machen (Autogenes Training oder so was.)

    In ganz kritschen Fällen benutze ich auch Kühlpacks und Baumwollhandschuhe, da kann man nicht so doll kratzen dann wachst du vielleicht nicht vor schmerzen auf..
    Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht.

  10. #10
    Stammgast
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    133

    Standard

    ich lüfte auch immer vor dem ins bett gehen lange und lasse das fenster wenn möglich die ganze nacht offen (gekippt). habe auch so eine anti-milben bettwäsche aber nur ein tuch wäre mir auch zu kalt *brr*

    falls es ganz schlimm ist kommt es auch schon mal vor das ich mich ins bett setze und mein gesicht (da ist es bei mir dann am schlimmsten) mit schwarzem-tee wickel kühle bis es nicht mehr juckt und ich automatisch müde werde. dabei kann man übrigens auch super lesen :)

    gute besserung

    gomez

  11. #11
    Gelegenheitsposter
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    GS
    Beiträge
    89

    Standard

    Hab ich auch eine Zeit lang gemacht ^^ bin dann aber samt den Wickeln eingepennt und hatte am nächsten Morgen überall das Teezeugs im Bett und ein steifes Genick :P

  12. #12
    Stammgast
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    133

    Standard

    naja soo nass mache ich die wickel dann auch nicht *g* während sich meine haut beruhigt trocknet das meist schon soweit abe das nix mehr tropft :)
    und in einem letzten kraftakt vor dem einschlafen leg ich es dann immer neben das bett

  13. #13
    Neuling
    Registriert seit
    06.09.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    ich frier sehr schnell....... hab gern warm nachts :) ich hatte in letzter Zeit ein paarmal an den Ellbogen-Innenseiten starken Juckreiz in der Nacht. Zum Glück habe ich keinen extremen Fall, aber ich glaube so zwei/dreiMal war es nachts praktisch unerträglich zum einfach sein lassen. Da hab ich dann GANZ LEICHT (hoffe ich doch) gekratzt und dann schnell mit ganz kaltem Wasser die Stellen abgespült und dann war ok....

Ähnliche Themen

  1. Juckreiz
    Von Sarah im Forum Neurodermitissymptome
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 02.03.2014, 22:22
  2. Juckreiz
    Von charly im Forum Neurodermitissymptome
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 20:16
  3. Juckreiz an den Fingern
    Von Mario im Forum Ursachen der Neurodermitis
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 11:38
  4. Hilfe gegen Juckreiz
    Von werner58 im Forum Empfehlungen (Cremes, Weblinks, Ärzte usw.)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 20:53
  5. Juckreiz an den Händen
    Von Matthias16 im Forum Was hilft bei Neurodermitis?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 18:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34