Seite 9 von 16 ErsteErste 12345678910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 305

Thema: Handflächen und/oder Fußsohlen - Dyshidrotisches Ekzem

  1. #161
    Forenlegende Avatar von Pustelblume
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    Großraum Celle
    Beiträge
    1.226

    Standard



    Hab den Link erstmal nur überflogen... bekommst Du also ein Fluid aus Nüssen, Tomaten und Kirschen oder so ähnlich? Ich bin ja auch überzeugt davon, dass das Essen solcher Lebensmittel gesünder ist als Junkfood - das Problem ist aber, dass ich derzeit auf jede Menge sonst "gesunder" Lebensmittel mit Hautproblemen reagiere. Das Problem habe ich auch bei etlichen Nahrungsmittelergänzungen, also auch bei solchen, die aus natürlichen Quellen stammen. Insofern hätte ich für meinen Fall bedenken, ein Fluid aus solchen Früchten einzunehmen.

    Ich freue mich auf jeden FAll für Dich, dass es bei Dir so gut hilft. Du hattest ja übelst mit den Händen zu tun... endlich mal ein Schritt nach Vorne!

    LG Pustelblume
    „Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“ Jean Baptiste Molière

  2. #162
    Grünschnabel
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    Ich glaube, dass ich darum auch den Lebensmittelallergie-Test machen mußte und ein Fragebogen ausfüllen sollte, das das Fluid immer indviduell, gefertigt wird, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

    Ich hatte auch am Anfang bedenken, wegen dem Fluid. Aber jetzt weiß ich, dass man sich mal was trauen muß.

    Danke das du dich für mich freust. Meine Hände waren aber auch wirklich sehr schlimm dran.

    Wie geht es Dir eigentlich? Was hast du für ein Hautproblem?

    Lieben Gruß

  3. #163
    Forenlegende Avatar von Pustelblume
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    Großraum Celle
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Bei mir war die ND schon an allen möglichen und unmöglichen Stellen. ABer in den letzten zwei Jahren hauptsächlich auch an den Händen. Dann kamen die Dyshidrosis-Bläschen noch obendraufAber auch bei mir ist es während der letzten Monate fast komplett weggegangen, seit ich histaminarm esse. Insofern bin ich eigentlich wieder ganz gut dran, bis auf die Tatsache, dass ich halt auf vieles verzichte, was für andere selbstverständlich ist. Aber dafür kann ich meine Hände wieder gebrauchen, wie ein normaler Mensch.

    LG Pustelblume
    „Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“ Jean Baptiste Molière

  4. #164
    Grünschnabel
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    Wie geht es Euch???

    Mir noch immer gut, auch wenn es normalerweise bei der Hitze durch die Dyshidrose, meine Hände auplatzen.

    Bin echt begeistert was MHR-Fluid angeht.. Gibt es noch mehr die MRH testen dürfen??


    Allen ein gute Besserung.

  5. #165
    Forenlegende Avatar von Pustelblume
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    Großraum Celle
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Sag mal, wie lange geht denn diese Vorstudie überhaupt noch? Und was wirst Du tun, wenn die Studie zu Ende ist und dann noch Jahre bis zur Marktreife vergehen? (oder bunkerst Du heimlich das Fluid?).

    LG Pustelblume
    „Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“ Jean Baptiste Molière

  6. #166
    Grünschnabel
    Registriert seit
    15.06.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    14

    Beitrag

    Das mit der Ernährungsumstellung werd ich nun auch machen.
    @Pustelblume: Hast du bei der Ernährungsumstellung auf etwas besonderes geachtet. Du hattest geschrieben dass du dich Histaminarm ernährst?

    Das neue Kortison und die Lichttherapie scheint bei mir anzuschlagen. Freue mich gerade über jeden kleinen Erfolg. Habe zwar immer noch Schwierigkeiten ein Messer in der Hand zu halten und etwas zu schneiden, aber es wird besser.

    Wünsche Euch allen einen schönen und guten Start in den neuen Tag!
    GLG
    KatzeTatze

  7. #167
    Super-Moderator Avatar von laruku
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    753

    Standard

    Zum Thema Histamin & histaminarme Ernährung haben wir ein paar interessante Threads :)

    http://www.neurodermitisportal.de/fo...ung-t1963.html
    http://www.neurodermitisportal.de/fo...min-t3066.html
    http://www.neurodermitisportal.de/fo...-um-t2970.html

    Im Letzten beschreibt vor allem Pustelblume ihren Werdegang mit der histaminarmen Ernährung.

    (Achtung viiiel Lesestoff. Bei Fragen einfach im entsprechenden Thread stellen ;) )
    Gruß die liebe Sandra

  8. #168
    Grünschnabel
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    16

    Standard MRH-Fluid

    Hallo Pustelblume

    Ich vertraue einfach darauf, das ich es immer wieter bekomme.
    Bunkern geht leider nicht, da MRH ein Verfallstdatum hat bzw. es nur max gekühlt zwei Wochen haltbar ist.

    Bin nur froh, das es wirkt und mir es gut geht. Meine Füße sind wegen der Hitze und meiner festen Schuhe was betroffen, was echt nervt, aber noch lange nicht so schlimm ist als es vor einem Jahr war. Da konnte ich noch nicht mal mehr laufen.
    Meinen Händen geht es trotz der Hitze echt gut.

    Katzetatze,,,
    Deine Leidengeschichte liest sich wie bei mir. ich konnte eine ganze Zeit lang, keine Feuerzeug benutzen oder gar ein Küchenmesser.
    Dir würde ich mal Vorschlagen, dich mit MRH in Verbindung zu setzen.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass die dir auch helfen können.

    Bis bald.

  9. #169
    Neuling
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    48

    Standard Mal wieder eine extremen schup

    Hallo Meine Lieben die mich noch kennen...
    Mag mich auch mal wieder melden.
    Habe seit 2 Wochen wieder einen Extremen Schup mein Hautarzt konnte mir nicht mehr Helfen ...drum habe ich einen Anderen aufgesucht ...Dieser Arzt kommt von der Hautklinik in Bochum.
    Er war Geschockt vom zustand meiner Hände und Füße , das schlimme ist das ich auch noch eine ND an Beinen und Armen bekommen habe ( nimmt das kein Ende).
    Er verschrieb mir jetzt eine Teersalbe die nach 4 Tagen Endlich Angeschlagen hat. Freu.
    Karison half nicht mehr .
    Ich werde es jetzt mal mit komplette Ernährungsumstellung versuchen und hoffe das es was bringt.
    Die Blasen an Händen und Füßen waren richtig gefühlt mit Wasser....

  10. #170
    Fingerwundschreiber Avatar von marlen
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    579

    Standard

    donnalisa, was ist das für eine Teer-Salbe? Ein Fertigprodukt oder so was selbst angerührtes? Ich hatte auch mal eine - leider ohne Wirkung und der Geruch hat mich nach ein paar Wochen so derbe genervt, dass ichs echt nicht mehr ertragen konnte... ich hoffe bei Dir hält die Wirkung an

  11. #171
    Neuling
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo
    Die wurde ihn der Apoteke gemischt ...die riecht schlimm aber trocknet die stellen schnell aus ...ob es echt hift weis ich noch nicht ...diesmal habe ich auch rote flecken an beiden beinen und Armen...
    Dann kommen noch die Blasen an Händen und Füßen dazu ....ich bin diesmal richtig Fertig ...ich hoffe das ich es ihn 2 1/2 wochen etwas los bin damit wir ihn den Urlaub fahren können .
    Geändert von donnalisa (07.07.2010 um 18:58 Uhr)

  12. #172
    Neuling
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    48

    Standard Noch mal melden

    Hallo ihr Lieben
    Wieder mal Neue Infos ...durch die Teer Therapie heilt es ab ...aber meine Hände sind Extrem Trocken und riesig Nerv ....versuche es mal hinzubekommen mit >Lipoderm Bäder damt sie nicht mehr so Trocken sind ....ich hoffe es nimmt die trockenheit etwas ...die Haut schuppt ohne ende.

  13. #173
    wohnt hier Avatar von Maria1001
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    Durch die hohen Temperaturen und die schwüle Luft habe ich im Moment wieder ganz schlimme Hände, Füße und Kopfhaut. Da kann man echt verrückt werden
    Geht es noch jemanden so?

  14. #174
    Fingerwundschreiber Avatar von marlen
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    579

    Standard

    Klar Maria... MIR!!! Meine Hände und Füße "blühen" auch zur Zeit richtig. Am schlimmsten sind die Füße, weil ich den ganzen Tag in festen Schuhen stecken muss... da ist es eine Wohltat wenn ich da endlich raus darf. Ich hab die doofen Bläschen an Stellen an denen ich echt ewig lange Ruhe hatte...
    Heute Nacht waren es in meinem Dachgeschoß-Schlafzimmer scnuckelige 29 Grad... da hab ich die halbe Nacht wachgelegen und mich mit kratzen beschäftigt. Ich hab derzeit auch so nen Ausschlag in den Achseln... gibts das eigentlich auch da? Also Bläschen undDyshidrose und so? Oder bekomm ich jetzt auch noch "richtige" ND?

  15. #175
    wohnt hier Avatar von Maria1001
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    In den Achseln hatte ich auch schon Ausschlag, eine sehr unangenehme Stelle. Das hat bei mir erst aufgehört seit ich die Achseln nicht mehr rasiere, sondern epilliere.

    Hört sich vielleicht komisch an, da die meisten Leute ja nur die Beine epillieren, aber nach einer Eingewöhnungszeit klappt es inzwischen sehr gut.

    Wenns ganz schlimm ist muß man da aber auch erstmal mit Cortison ran.

  16. #176
    Neuling
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    48

    Standard Melde mich noch mal

    Seit 2 tagen Bade ich meine Hände in Schwarzen Tee alle 2 stunden danach Dermatop drauf und es hilft ...
    2 mal die woche bade ich in Lipoderm mit Öl , und was soll ich jetzt sagen es wird jeden Tag besser.....
    Wir versuchen ja alles Mädels ...und ich hoffe das ich jetzt einen weg gefunden habe , was mir jetzt hilft....und wenn es nur für kurze Zeit hilft

  17. #177
    Forenlegende Avatar von Pustelblume
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    Großraum Celle
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Zitat Zitat von marlen Beitrag anzeigen
    . Ich hab derzeit auch so nen Ausschlag in den Achseln... gibts das eigentlich auch da? Also Bläschen undDyshidrose und so? Oder bekomm ich jetzt auch noch "richtige" ND?
    Hallo Marlen,
    ich hatte auch schon ND in den Achseln. Zuerst ohne Bläschen... dann mit Bläschen, aber das hat sich dann als Herpes Zoster (Gürtelrose) entpuppt. Wenn es also schlimmer wird oder schmerzhaft, würde ich es abklären lassen. Ob Dyshidrosis auch in den Achseln entsteht? Weiß nicht - bisher habe ich immer nur von Händen und Füßen gehört...
    „Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“ Jean Baptiste Molière

  18. #178
    Fingerwundschreiber Avatar von marlen
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    579

    Standard

    Zitat Zitat von Pustelblume Beitrag anzeigen
    ich hatte auch schon ND in den Achseln. Zuerst ohne Bläschen... dann mit Bläschen, aber das hat sich dann als Herpes Zoster (Gürtelrose) entpuppt.
    AUA...
    Zitat Zitat von Maria1001 Beitrag anzeigen
    In den Achseln hatte ich auch schon Ausschlag, eine sehr unangenehme Stelle. Das hat bei mir erst aufgehört seit ich die Achseln nicht mehr rasiere, sondern epilliere.
    Ich weiss grad nicht was ich schlimmer finde...!?

    Ich denke ich beobachte das mal noch ne Weile und schaue wie es dann ist. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es mit dem Schwitzen, bzw. Deo zusammenhängt. Habe sowas schonmal gehabt, da hatte der Doc zu mir gesagt, dass ich Deo ohne Aluminiumchloriddingsbums nutzen soll. Das hab ich dann mehrere Jahre getan und vor einigen Monaten hab ich das erste mal wieder eins MIT Aluminium genutzt, weil ich das Gefühl hatte, das andere hilft nicht mehr... vielleicht liegts auch einfach daran!? Hatte nur jetzt das Gefühl, dass es kleine Bläschen/Knübbelchen sind und da kam mir der Gedanke, weil auch die Hände und Füße derzeit so schlimm sind...

  19. #179
    wohnt hier Avatar von Maria1001
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    Hallo marlen,

    mit dem Deo, könnte schon sein. Auf jedenfall was mildes nehmen. Allgemein wird gesagt, dass ein Spray besser wirkt als ein Stift und man sollte da auch öfter mal wechseln, wenn man das Gefühl hat, dass es nicht mehr richtig hilft.

    Laß es aber lieber mal vom Hautarzt anschauen, wenn es nicht besser wird.

    Der Vorschlag mit dem epillieren hat Dich nicht wirklich begeistert!?

    lg.
    Maria

  20. #180
    Alter Hase
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    392

    Standard

    also das kann sein.....mit dem deo.
    ich krieg immer quaddeln unter den armen und das war bzw. ist dann ab und zu wenn ich ein deo nehm wo ein antitranspirant ist...das ist ein deo wo dafür sorgt das die schweißdrüsen sich verengen und dadurch weniger schweiß nach außen tritt.meistens sind da aluminiumsalze oder alaun drin,wo reizend sind.

    ich würde dann eher zum normalen deo tendieren z.b 8x4 oder nivea, da gibt es viel auswahl.
    Siegreich kommen wir aus der Schlacht,auch wenn wir uns fast dabei verloren hätten.

Ähnliche Themen

  1. Haut ablösen oder nicht? Bläschen zerdrücken oder nicht?
    Von Jane Doe im Forum Was hilft bei Neurodermitis?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 15:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34