Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: Zinkmangel -neue Diskussion

  1. #21
    Stammgast
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von mossmann Beitrag anzeigen
    kannst Du das bitte mal erklären?

    Da ist doch fast nix drin, mineralstoffmäßig.
    Dadurch, dass das Thema verschoben wurde, ging scheinbar mein Abo darauf flöten und ich sehe Deine Frage durch Zufall.

    Ich nahm insgesamt ca. 130 Tabletten am Tag (ich glaube, es waren 8 Tablettentypen).
    Da wird dann schon eine gewisse Menge an Wirkstoff drin sein.

  2. #22
    Neuling
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    Ich weiß nicht ob ihr mal von Gerstengrassaft was gehört habt und Chlorella? Das sind ganz natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die auch den Zink Haushalt ausgleichen! Besonders der Gerstengrassaft hat es in sich!

    Hier eine kleine Info dazu:

    Gerstengras - Wirkung und Inhaltsstoffe von einem der wertvollsten Lebensmittel | Gesundheitliche Aufklärung

    Außerdem möchte ich zu dem Thema "natürliches hinzufügen von fehlenden Vitaminen und Spurenelementen" nur sagen, dass das zwar ein sehr sehr guter Gedanke von euch ist nur leider ist das Problem, dass egal ob wir viel Obst oder Gemüse essen unsere Böden heutzutage extrem Mineralstoffarm sind und das Obst oder Gemüse nicht mehr das ist was es mal war. Zudem ist es noch einer Reihe von Umweltbelastungen ausgesetzt, leider gilt die Aussage genug Obst& co zu essen um genug Vitamine zu bekommen heutzutage nicht mehr so pauschal.

    Ich wäre sonst genau eurer Meinung! Selber würde ich jetzt auch eher was natürliches als diese Zink Präparate aus der Apotheke empfehlen, wie zb. das was ich oben erwähnt habe.

    Schaut doch mal was ich so auf meinem Blog zu Neurodermitis schreibe. Ich habe sehr viel rausgefunden, bin ja selbst betroffen und werde die nächste Tage und Woche sehr große Posts über die Neurodermitis veröffentlichen und vor allem dazu auffordern sie bei der Wurzel zu packen und mit ihr klarzukommen:


    starry-eyed idealist

  3. #23
    Stammgast
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von lyni2809 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob ihr mal von Gerstengrassaft was gehört habt und Chlorella? Das sind ganz natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die auch den Zink Haushalt ausgleichen! Besonders der Gerstengrassaft hat es in sich!

    Hier eine kleine Info dazu:

    Gerstengras - Wirkung und Inhaltsstoffe von einem der wertvollsten Lebensmittel | Gesundheitliche Aufklärung
    Du schreibst zwar erst von GerstengrasSAFT, aber es sind lediglich Pulver, Tabletten, etc. daraus.

    Damit verliert der von Dir verwendete Begriff "ganz natürlich" gänzlich seine Bedeutung, denn Tabletten,
    Pulver, etc, sind nicht natürlich...!

    Und wenn ich mir dann die Zusammensetzung anschaue, ist es schon gar nicht mehr nur Saft oder vielmehr denaturierter Saft, sondern ihm wurden Zusatzstoffe beigemischt...

    Zutaten:
    Saft aus jungem Gerstengras (65 %), Maltodextrin (30 %), brauner Reis (5 %)

    Zitat Zitat von lyni2809 Beitrag anzeigen
    Außerdem möchte ich zu dem Thema "natürliches hinzufügen von fehlenden Vitaminen und Spurenelementen" nur sagen, dass das zwar ein sehr sehr guter Gedanke von euch ist nur leider ist das Problem, dass egal ob wir viel Obst oder Gemüse essen unsere Böden heutzutage extrem Mineralstoffarm sind und das Obst oder Gemüse nicht mehr das ist was es mal war. Zudem ist es noch einer Reihe von Umweltbelastungen ausgesetzt, leider gilt die Aussage genug Obst& co zu essen um genug Vitamine zu bekommen heutzutage nicht mehr so pauschal.
    Du hast die Pestizide, die Dünger, die viel zu frühe Ernte, die langen Transportwege und die Lagerung vergessen

    Daher trinke ich Cellagon, denn es ist natürlich und jeder Inhaltsstoff hat seine Bedeutung.
    Geändert von Sisal (12.03.2012 um 09:19 Uhr)

  4. #24
    Grünschnabel Avatar von Alberty
    Registriert seit
    09.08.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10

    Standard

    Finde ich wirklich toll, dass man in diesem Beitrag vieles zu Zinkmangel zusammenfasst. Ich habe von allem ein bisschen was neues gelernt. Damit meine ich konkret Nahrungsergänzung und Symptome.
    ...
    Zum Thema Symptome fällt mir gerade noch eine Ergänzung zum Thema hier ein.
    Eine nette kleine Übersicht über Syptome gibt es auf dieser Website.

    Gruß Alberty
    Geändert von Alberty (09.08.2012 um 15:50 Uhr)

  5. #25
    Stammgast
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von Alberty Beitrag anzeigen
    Finde ich wirklich toll, dass man in diesem Beitrag vieles zu Zinkmangel zusammenfasst. Ich habe von allem ein bisschen was neues gelernt. Damit meine ich konkret Nahrungsergänzung und Symptome.
    ...
    Zum Thema Symptome fällt mir gerade noch eine Ergänzung zum Thema hier ein.
    Eine nette kleine Übersicht über Syptome gibt es auf dieser Website.

    Gruß Alberty
    Aha, und das ist Deine Seite?
    Schon seltsam, dass Du Dich anmeldest, aber nur dieses eine Posting machst...

  6. #26
    Stammgast
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    .

  7. #27
    Stammgast
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    Zitat Zitat von Sisal Beitrag anzeigen
    Dadurch, dass das Thema verschoben wurde, ging scheinbar mein Abo darauf flöten und ich sehe Deine Frage durch Zufall.

    Ich nahm insgesamt ca. 130 Tabletten am Tag (ich glaube, es waren 8 Tablettentypen).
    Da wird dann schon eine gewisse Menge an Wirkstoff drin sein.
    Äh, sorry, aber: nö.

    Da ist kein "Wirkstoff drin".

    Beispiel:

    Calcium fluoratum D12

    D12 = 1:1.000.000.000.000 Verdünnung.

    In Worten:

    Eins zu Einer Billion

  8. #28
    Einmalposter
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    1

    Standard Mein Senf

    Ich hol mir gleich in der Apo ein paar Zinktabletten und probiers aus. Ein oder zwei Monate kann es nicht schaden und die paar Euro sind es auch wert. Heilung gibt es dadurch eh nicht, aber vielleicht Linderung. Ihr solltet aber mal ein wenig an Eurer Diskussionskultur pfeilen. Plumpe Werbetreibende darf man ruhig in die Pfanne hauen, aber dass die Betroffenen sich gegenseitig die Augen auskratzen... wir kratzen doch schon genug an uns selber rum! Für Religionskriege ist auch hier kein Platz.

  9. #29
    Lil
    Lil ist offline
    Alter Hase
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    305

    Standard

    Zitat Zitat von Toni Kliff Beitrag anzeigen
    Ich hol mir gleich in der Apo ein paar Zinktabletten und probiers aus. Ein oder zwei Monate kann es nicht schaden und die paar Euro sind es auch wert. Heilung gibt es dadurch eh nicht, aber vielleicht Linderung. Ihr solltet aber mal ein wenig an Eurer Diskussionskultur pfeilen. Plumpe Werbetreibende darf man ruhig in die Pfanne hauen, aber dass die Betroffenen sich gegenseitig die Augen auskratzen... wir kratzen doch schon genug an uns selber rum! Für Religionskriege ist auch hier kein Platz.
    Ich bin derselben Meinung - gilt für beide Aussagen.
    So viel Therapie wie nötig, so natürlich wie möglich!
    Medicus curat, natura sanat - Der Arzt behandelt, die Natur heilt.

  10. #30
    Grünschnabel
    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    4

    Standard Welche Schüssler Salze benützt du denn??

    Welche Schüssler Salze benützt du denn??

    Zitat Zitat von Sisal Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht - und ich bin auch der lebende Beweis:
    Ich nehme Schüssler Salze - gegen Mineralstoffmangel
    Ich trinke einen speziellen Saft - gegen Mineralstoffmangel

    Seitdem ich das tue, mache ich jeden Tag Fortschritte!
    Ich, deren Haut keine K-Cremes mehr annahm und nicht einmal mehr hochdosierte K-Tabletten wirkten!!!

    Langsam, aber sicher wird meine Haut besser, der Juckreiz weniger, das ganze Hautbild wird klarer, feuchter (d.h. die Haut spannt weniger und feuchtet immer besser selbst), etc.

    Wenn ich bis vor kurzem gekratzt habe, reichte etwas kratzen aus, um die Haut "aufzureißen", so dass sie wund war.
    Nun kratze ich, aber die Haut ist stabiler und ich bekomme - trotz kratzen - weniger wunde Stellen. Die haut wird quasi resistenter und stärker.

    Ich hatte gestern einen kleinen Rückfall im Gesicht:
    Morgens hatte ich starke Schuppen auf der halben Stirn, auf Oberlidern bis Augenbrauen, im Bereich der Nase und oberhalb/unterhalb der Lippen.
    Abends (!) hatte die Haut schon komplett abgeschuppt und frische, gesunde Haut kam zum Vorschein! Die Rötung von abends war heute morgen nahezu komplett weg!

    Solch ein Abschuppungsprozess dauerte vorher bei mir mindestens5 Tage, denn die Haut erholte sich nur langsam und hielt die Schuppen richtig fest. Ich sah also fast eine Woche lang aus wie ein schuppiger Streuselkuchen, bis alle Schuppen weg waren - und nun binnen EINEM Tag sind die weg, ohne Wunden, ohne Abreißen, o.ä.

    Daher kann ich - für mich - die Aussage der Hautärzte keinesfalls unterschreiben, im Gegenteil, bei mir sind Mineralstoffe eine der Lösungen zum besseren Leben!

  11. #31
    Stammgast
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von Toni Kliff Beitrag anzeigen
    Ihr solltet aber mal ein wenig an Eurer Diskussionskultur pfeilen. Plumpe Werbetreibende darf man ruhig in die Pfanne hauen, aber dass die Betroffenen sich gegenseitig die Augen auskratzen... wir kratzen doch schon genug an uns selber rum! Für Religionskriege ist auch hier kein Platz.
    Hier kratzt sich doch niemand die Augen aus???
    Die Interpretation eines Textes liegt in der Hand des Lesenden.
    Schau Dich hier ruhig um: Nur weil man diskutiert und ggf. nicht gleicher Meinung ist, ist das doch noch lange kein Streit?!

    Übrigens kratze ich gar nicht mehr an mir rum... Bin seit fast 1 Jahr symptomfrei!

    Zitat Zitat von fair-curly Beitrag anzeigen
    Welche Schüssler Salze benützt du denn??
    Ich nehme gar nichts mehr!
    Mein Beitrag ist 1 Jahr alt und selbst da stand schon: "Ich nahm..."
    Vergangenheitsform...

    Ich nahm auf jeden Fall 3,4,6,7,8,9,10,12,17,21,24.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34