Startseite » Themen » Hilfsmittel bei Neurodermitis » Empfehlungen (Cremes, Weblinks, Ärzte usw.) » Dupilumab » Seite 4

Dupilumab

Ansicht von 12 Beiträgen - 46 bis 57 (von insgesamt 57)
  • Autor
    Beiträge
  • #90989
    Avatarthalassa
    Teilnehmer

    Ich habe heute die Behandlung mit Dupixent beendet.
    Der Abstand von vier Wochen zwischen den Spritzen war zu groß für die Haut. Im Gesicht, va auf den Augenlidern, hat sich die ND wieder bemerkbar gemacht. Die Augen wurden besser. Aber mit der ND und dem nicht immer zu vermeidenden Reiben wurden die Augen jedesmal schnell wieder gerötet. Seit der letzten Spritze vor etwa zwei Wochen sind sie wieder dauerhaft trocken und empfindlich und beim kleinsten Reiben richtig rot.
    Ich hoffe, dass sich die Situation in den nächsten Wochen beruhigt.
    Vielleicht mache ich mit den restlichen Spritzen im nächsten Jahr einen neuen Versuch

    #90990
    AvatarTurtelina
    Teilnehmer

    Das tut mir wirklich sehr leid für dich Heike. 🙁 Nicht den Kopf hängen lassen! Drück dich.

    #90999
    AvatarWhitepaper
    Teilnehmer

    Sooo … habe mir heute bei meiner Dermatologin meine Startdosis von 2 Spritzen gesetzt (bin gelernter Krankenpfleger, weshalb die Hemmschwelle vor Spritzen da gleich wegfiel).

    Schade, dass einige wohl doch abbrechen müssen und die NW (v.a. Augen habe ich hier jetzt gelesen) doch auch den Nutzen übersteigen können.

    Für mich ist es aktuell wieder so etwas wie der letzte Anker.

    Kinderzeugung und potentielle Kontraindikation: Wird heute von meiner Dermatologin noch einmal ganz klar verneint.

    Daher bleibt uns nur dieser Umstieg als Option.
    Alle anderen medikamentösen Hämmer mit Aussicht auf Erfolg sind da klar kontraindiziert.
    Und sonst kann ich nur weiterhin auf eigene Rechnung Ciclo aus Spanien bestellen, bis die Nieren wirklich irgendwann mal platt sind.

    Otezla habe ich schon seit ~3 Wochen abgesetzt (hat jetzt aber auch nie sooo wirklich viel zu irgendetwas signifikanter beigetragen nach meinem Empfinden) und Ciclo dann gestern die letzte genommen.

    Bin gespannt und hoffe, die Haut wird entspannt! 😉

    #91002
    Avatarnabla
    Teilnehmer

    In deinem Fall ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.

    Im Vergleich zu Ciclosporin ist Dupixent von der Verträglichkeit her auf jeden Fall besser..

    #91016
    AvatarWhitepaper
    Teilnehmer

    Sooo… die ersten 6-7 Wochen sind rum.
    Zwischenfazit bei mir:

    Fast gänzliches Abheilen.
    Nur noch eine hartnäckige Stelle mit dauer-dyshidrotischem Ekzem am Zeigefinger bleibt auffällig und schwelend.
    Der Rest sieht TOP aus.
    Kann aktuell sowohl auf Ciclo als auch auf lokale Corticoide komplett verzichten.

    NW:

    Jucken um die Augen herum habe ich auch festgestellt.
    In den ersten 3-4 Wochen stärker. Mittlerweile verschwindend.
    Habe auch den Eindruck, ab und an etwas schlechter /verschwommener zu sehen.
    … Bisher hatte noch nie irgendwelche Probleme mit den Augen, werde das also gut nachhalten.

    Das stärkere ‚Häuten‘ ist bei mir auch in zwei kurzen Schüben aufgetreten.
    … Bei dem, was meine Haut sonst so für Schübe an den Tag legt und damit unansehnlich bleibt: zu vernachlässigen.

    Also bisher wirkt es wirklich die aktuell beste Alternative an Behandlung.

    Gen Jahreswechsel kann ich da sicher wieder etwas mehr zu sagen.

    LG ins Rund

    #91037
    Avatarnabla
    Teilnehmer

    Das hört sich ja gut an.

    Ich bin gerade dabei etwas rumzuexperimentieren..

    In Absprache mit den Ärzten vergrößer ich die Abstände zwischen den Spritzen etwas und gucke was passiert. Ab 4 Wochen merke ich, dass der Juckreiz wieder etwas stärker wird.

    Ansonsten haben wir uns dazu entschieden unter Dupixent zu versuchen schwanger zu werden.. Also mache ich einfach erstmal so weiter. Der Haut geht es weiter super und die Augen machen vergleichsweise wenig Probleme.

    #91082
    AvatarLonni
    Teilnehmer

    Hallo Allerseits,

    hab die ersten 2 Spritzen vor 2 Tagen bekommen. Ab wieviel Tagen/Wochen habt ihr denn einen ersten Unterschied gemerkt?

    Bin gespannt ob es anschlägt! Toll dass es so vielen von Euch geholfen hat!

    #91089
    Avatarklebelappen
    Teilnehmer

    Also bei mir hat es fast ein Viertel Jahr gedauert bis es angeschlagen hat aber seitdem absolut Beschwerde frei und ich nehme es seit ca. Eineinhalb Jahren.

    #91090
    AvatarLonni
    Teilnehmer

    Wow, krass dass das so lange dauern kann. Danke für die Antwort!

    #91091
    Avatarnabla
    Teilnehmer

    bei mir ging es deutlich schneller. Juckreiz ging direkt nach 1-2 Tagen deutlich zurück. Nach 2 Wochen sah die Haut schon deutlich besser aus.

    Ich bekomme aktuell nur leider auch zunehmend Probleme mit den Augen.. Die letzten Tage waren da trotz Augentropfen nicht besonders gut. Wenn ich das nicht wieder in den Griff bekomme, müssen wir bei mir wohl auch bald mal über eine Therapie Pause nachdenken..

    #91093
    AvatarTurtelina
    Teilnehmer

    Ich habe heute meine ersten zwei Dupixent Spritzen bekommen. In zwei Wochen besprechen wir ob wir nun endlich das Imurek, das ich nun mittlerweile 7 Jahre durchgehend nehme, absetzen können. Ich bin dem Medikament ziemlich kritisch gegenüber eingestellt und warte eigentlich nur dass es mit den Nebenwirkungen los geht: Herpes, Migraine und dann diese Augenschichte. Leider hat mir die IgE-Apharese diesesmal nichts mehr geholfen, also heute abgebrochen und direkt Spritzen aus dem Krankenhaus Vorrat gespritzt. Ich könnte eine Hautpause gut vertragen, ist eh nicht so. Der Arzt im Spital meinte heute zu mir, dass es mir dieses Jahr zu Weihnachten gut gehen wird. Ich wage ja gar nicht dran zu glauben.

    #91094
    Avatarthalassa
    Teilnehmer

    Viel, viel Glück, Turtelina
    Warte nicht auf Nebenwirkungen,du musst sie doch nicht bekommen. Und bis es vielleicht Probleme ( mit den Augen ) gibt, kannst du dich vermutlich wirklich über eine bessere Haut freuen.
    Liebe Grüße

Ansicht von 12 Beiträgen - 46 bis 57 (von insgesamt 57)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Folge uns auf Facebook

Neueste Antworten

Forum-Statistiken

Registrierte Benutzer
5.092
Foren
32
Themen
4.055
Antworten
39.851
Thema-Schlagwörter

Folge uns auf Facebook

Neueste Antworten

Forum-Statistiken

Registrierte Benutzer
5.092
Foren
32
Themen
4.055
Antworten
39.851
Thema-Schlagwörter