Startseite » Themen » Neurodermitis – Die Krankheit » Neurodermitissymptome » Juckreiz » Seite 2

Juckreiz

Dieses Thema enthält 103 Antworten und 38 Teilnehmer. This post has been viewed 737 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar s. This post has been viewed 737 timestania95 vor 5 Jahre, 1 Monat. This post has been viewed 737 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 104)
  • Autor
    Beiträge
  • #25468
    Avatar
    Schaf
    Teilnehmer

    Also ich kratze nachts auch sehr viel und merke es oft gar nicht! Hatte aber auch schon zur Genüge schlaflose Nächte! Grade im Sommer!

    Also nach fast 17 Jahren ND-Erfahrung hab ich auch noch nicht so wirklich rausgefunden, was gegen Juckreiz hilft (außer natürlich Stahlbürsten (die Haut ist zwar danach weg, aber ich sag euch, es gibt nichts schöneres fast, also gestillten Juckreiz!) Ablenkung und Vermeidung, von gegebenenfalls vermeidbaren Auslösern) aber eines weiß ich, nämlich was NICHt hilft:
    -Der Satz *Nicht kratzen!!! KLOPFEN!!!*
    -Klopfen allgemein, also wens einen juckt, dann will man kratzen, und dann kann ich nicht klopfen
    -Händewaschen (druch das Wasser wird der Juckreiz bei mir nur noch verschlimmert)

    Also was ich Eltern raten kann ist ihre Kinder zu *kratzen* (nicht verletzen in dem Sinne, wie ich das vielleicht tun würde), also streicheln, ne Art Massage, ich kann das schwer bezeichnen, da ich bereits als Baby ND hatte musste sich meine Maami ja irgendwas einfallen lassen und es ist nicht nur eine Sache, die die Mutter-Kind-Beziehung verbessert, sondern beruhigt einfach! Sogar jetzt strecke ich oft noch meinen Art hin und farge *Maami, magst du mich ein bisschen kratzen*

    #25456
    Avatar
    Maria1001
    Teilnehmer

    Hallo Schaf,

    also, Stahlbürste finde ich schon sehr krass. Da bleibt doch dann nur das rohe Fleisch, oder?
    Beim klopfen statt kratzen kann ich Dir nur zustimmen, wer die Idee hatte, hat ganz bestimmt keine ND!

    lg.
    Maria

    #25469
    Avatar
    Schaf
    Teilnehmer
    Maria1001;23925 wrote:
    Hallo Schaf,

    also, Stahlbürste finde ich schon sehr krass. Da bleibt doch dann nur das rohe Fleisch, oder?
    Beim klopfen statt kratzen kann ich Dir nur zustimmen, wer die Idee hatte, hat ganz bestimmt keine ND!

    lg.
    Maria

    Man wird kreativ, wenn zb die Hände verbunden sind :D…

    Also schon alleine der Satz *Klopfen!* löst bei mir leichte Agressionen aus 😀

    #25437
    Avatar
    matriah
    Teilnehmer

    Oh je, kenn ich auch alles, aber das Problem mit den Tennissocken bis über die Ellebogen hochgezogen zu schlafen, ist, dass der Juckreiz nicht befriedigt werden kann und man noch schlechter schläft. Ich habe die Socken nun alle schwarz gefärbt und meinem Mann vermacht. Da sind sie besser aufgehoben.

    Liebe Grüße
    eure Heike

    #25478
    Avatar
    yviTragedy
    Teilnehmer

    An dem Juckreiz leide ich vor allem Nachts..
    Mir hilft es, die Hände unter eiskaltem Wasser zu halten. Das fällt mir aber leider auch erst nach dem fünften Mal wachwerden ein, wenn ich mir im Schlaf bereits die Finger blutig gekratzt habe 🙁

    #25435
    Avatar
    gomez
    Teilnehmer

    dann will ich mich auch mal äußern wo ich gerade wieder so richtig viel Spaß mit der Haut habe:

    Ich habe es (leider) überwiegend im Gesicht gerade und dort auch nässende Stellen die ich sonst nie habe. Am schlimmsten ist, dass gerade die offenen nässenden Stellen am meisten jucken. Ich packe da in letzter Zeit oft so eine -18° Kalt/Warm Kompresse drauf (natürlich mit Tuch drum *g*), allerdings muss ich vorher doch immer noch kratzen.
    Denn gar nicht kratzen (das mit dem Klopfen ist auch total lächerlich da wirds nur schlimmer von weils gereitzt wird) geht echt nicht. Ich habe das mal ausprobiert und je länger ich mich NICHT gekratzt habe, desto extremer wurde der Juckreiz. Von wegen der vergeht dann, wenns erstmal richtig juckt, dann will auch gekratzt werden. Zumindest bei mir. Und ich denke auch je länger ich mit kratzen warte, desto heftiger kratze ich dann.

    Ansonsten dusche auch ich morgens sehr heiß und föhne dann nochmal drüber, dann habe ich fast nen halben Tag Ruhe, das ist echt gut. Zumindest bei den chronischen Stellen, wenn dann noch eine akute Reaktion dazukommt juckt die natürlich auch zwischendurch.

    Achja und Kamille- oder Schwarztee aufs Gesicht und dann mit irgendwas „wedeln“ damit die Hitze abgeführt wird ist trauhaft. Das ca. ne halbe Stunde machen, danach sieht die Haut fast aus, als wäre sie gesund. Hält zwar leider nur kurz aber ist echt gut vorm ins Bett gehen. Muss man dann allerdings nochmal ordentlich eincremen weil das extrem austrocknend wirkt.

    Geht es euch eigentlich auch so, dass die Haut tendenziell weniger juckt, wenn ihr sie nicht eincremt? Also sieht dann natürlich scheiße aus aber bei mir wird die Haut so richtig „aktiver“ wenn ich sie eincreme, egal mit was für einem Präparat!

    Mich juckts übrigens eigentlich irgendwie immer momentan, dadurch dann wenn ich abends zur Ruhe komme da besonders.

    #25453
    Avatar
    Regina
    Teilnehmer

    Ich habe es (leider) überwiegend im Gesicht gerade und dort auch nässende Stellen die ich sonst nie habe. Am schlimmsten ist, dass gerade die offenen nässenden Stellen am meisten jucken.

    Dito.

    Zumindest bei mir. Und ich denke auch je länger ich mit kratzen warte, desto heftiger kratze ich dann.

    Dito

    Ansonsten dusche auch ich morgens sehr heiß und föhne dann nochmal drüber, dann habe ich fast nen halben Tag Ruhe, das ist echt gut. Zumindest bei den chronischen Stellen, wenn dann noch eine akute Reaktion dazukommt juckt die natürlich auch zwischendurch.

    Ich dusche lieber eiskalt. Aber baden tu ich gern kurz vor’m Brühfaktor. 😈

    Geht es euch eigentlich auch so, dass die Haut tendenziell weniger juckt, wenn ihr sie nicht eincremt? Also sieht dann natürlich scheiße aus aber bei mir wird die Haut so richtig „aktiver“ wenn ich sie eincreme, egal mit was für einem Präparat!

    DITODITO! … ich bin heut mit fransigem und schuppigem Gesicht zum AA, Arzt, AOK, denn wenn ich es eingecremt hätte, wird es krebsrot und heiß. Was es im Moment auch wieder ist. Scheiße, das.

    Mich juckts übrigens eigentlich irgendwie immer momentan, dadurch dann wenn ich abends zur Ruhe komme da besonders.

    Dito. Ich will manchmal gar nicht ins Bett. 🙄

    Ich liebe meinen Freund und seine Fingernägel. 😀 Manchmal kratzt er mich richtig am Rücken, damit ich nicht durchdreh. Selber würd ich stundenlang rummachen, so ist das meist eine Aktion von ein paar Minuten. Es tut dann zwar weh, wie an anderen Stellen halt auch, aber der akut Juckreiz is erstmal wech. 🙄

    #25421
    Avatar
    Jenny
    Teilnehmer

    Oh Mann, den ätzenden Juckreiz kenne ich auch. Momentan bin ich zwar echt super dran, aber das heißt ja nix…

    Bei mir ist es auch immer so gewesen, dass es besonders schlimm wurde, wenn ich zur Ruhe kam. Abends auf dem Sofa beim Fernsehen oder vor dem Einschlafen. Ätzend…

    Mir haben Zyrtec-Tabletten gegen den Juckreiz geholfen, vor allem nachts, ich hab dann deutlich besser geschlafen, vielleicht ist‘ s auch Einbildung, keine Ahnung, aber ich schwör für mich drauf.

    Ich hab zum Kratzen manchmal ein Handtuch benutzt, ein uraltes, raues, damit hab ich mir dann wenigstens nicht alles kaputt gekratzt…

    #25436
    Avatar
    gomez
    Teilnehmer

    Jaaaa! So ein Handtuch habe ich auch 🙂 allerdings verkneife ich mir sowas, wenn das Gesicht grad offen ist, denn dann ist das nicht so schön. Wenn es allerdings „nur“ juckt ist das ganz toll.

    Zyrtec habe ich auch mal genommen, aber davon dann auf lange Sicht Kopfschmerzen bekommen. Nimmst du die dann immer über einen langen Zeitraum?

    #25494
    Avatar
    Tiefseetaucher
    Teilnehmer

    bei mir helfen allgemein die fenistil tropfen ganz gut gegen den juckreiz. teilweise bis zu 6h.
    momentan isses am hals, schultern u armen ganz schlimm. da hilft nix – außer kratzen.
    dreckmist.

    #25454
    Avatar
    Regina
    Teilnehmer

    Ich schwör auf Atarax für die Nacht. … als ich letztes Jahr in der Hautklinik war, bekam ich 4 Tavegil für den Tag, 2 Atarax für die Nacht und noch eine Schlafpille. Jeder Elefant wär eingeschlafen, das Reginale stand senkrecht im Bett und kratzte sich blutig. War schon krass.

    Heut brauch ich von Genanntem gar nix mehr. :jump:

    #25495
    Avatar
    Tiefseetaucher
    Teilnehmer

    das klingt voll übel.
    bin aber inzwischen auch auf tabletten umgestiegen.

    was is dieses atarax? einfach nur n krasses antihistamin?

    #25430
    Avatar
    Fairysand
    Teilnehmer

    Soweit ich mich erinnere ist das eine Kombi aus Schlafmittel und Antihistaminika. (?) Bei mir wirkt sowas aber auch nie. Jedenfalls nicht dann wenn man es wirklich braucht. 😀

    #25485
    Avatar
    marahn
    Teilnehmer

    Ich hab mir angewöhnt mich mit Hilfe eines Tuches zu „scheuern“ muss mal wohl sagen. Richtig kratzen geht damit ja nicht.
    Allerdings kann man sich damit auch blutig scheuern – aber man verletzt sich nicht sooo damit.

    #25496
    Avatar
    Tiefseetaucher
    Teilnehmer

    ich hab mich zeitweise mit nem waschlappen „gekratzt“, das war super. inzwischen hab ich aber nur noch ganz weiche, plüschige microfaserwaschlappen. ist wohl besser so. 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 104)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Folge uns auf Facebook

Neueste Themen

Neueste Antworten

Forum-Statistiken

Registrierte Benutzer
4.985
Foren
32
Themen
4.029
Antworten
39.775
Thema-Schlagwörter
0

Folge uns auf Facebook

Neueste Themen

Neueste Antworten

Forum-Statistiken

Registrierte Benutzer
4.985
Foren
32
Themen
4.029
Antworten
39.775
Thema-Schlagwörter
0