Startseite » Themen » Neurodermitis – Die Krankheit » Neurodermitissymptome » Neurodermitis IN den Augen! » Seite 2

Neurodermitis IN den Augen!

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 13 Teilnehmer. This post has been viewed 241 times Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar CryEyes vor 2 Jahre, 2 Monate. This post has been viewed 241 times

Ansicht von 4 Beiträgen - 16 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #41998
    Avatar
    Maria1001
    Teilnehmer

    Hallo Liana,

    die von Dir genannten Kortisoncrems sind alle nicht für die Augen geeignet!!!!!

    Geh am besten noch einmal zu einem Hautarzt, es gibt spezielle Kortisoncreme die man an den Augen verwenden darf, sind aber auch verschreibungspflichtig.

    Gruß Maria

    #42009
    Avatar
    Liane
    Teilnehmer

    Danke Maria, da muß ich wohl doch nochmal hin…:ohoh:

    #42011
    Avatar
    greene
    Teilnehmer

    Hallo,

    es klingt schrecklich unangenehm, was ihr geschrieben habt.

    Juckende Augen und weissen „Schleim“ kenne ich während der Pollenzeit. Dann wasche ich sie mehrmals mit kaltem Wasser aus. Wenn dies nicht reicht, nehme ich Mercurialis Augentropfen von Wala. Teilweise ist es nötig, nochmals zu tropfen. Das hilft bei mir.

    Vielleicht ist das auch etwas für euch?

    Die Tropfen sind homöopathische und nebenwirkungsfrei.

    LG greene

    #42012
    Avatar
    CryEyes
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin neu hier, aber meine Neuro habe ich seit der Geburt, die dann in der Pubertät sehr viel schlechter wurde. Sicher kennen einige hier meine Geschichte, denn sie ist auch eure.

    Die Augen wurden mit 19 richtig schlimm. Mittlerweile bin ich 45 und meine Sehfähigkeit wird immer unschärfer. Durch eine fiese Hornhautentzündung verursachte Narben habe ich fast die 50%ige Schwerbehinderung erreicht.

    Einige eurer Beiträge fand ich sehr interessant und werde sie beim nächsten Augenarztbesuch besprechen. Schade nur, dass man solche Ideen nicht vom Arzt gesagt bekommt- obwohl ich wirklich eine gute Augenarztpraxis habe!

    Seit Jahren nehme ich die Euphrasiaaugentropfen von Wala zum Befeuchten meiner Augen, da ich viel Cortison tropfen muss, sonst bekomme ich wieder schlimme Entzündungen, die bei mir schon chronisch sind. Alle anderen Tränenersatztropfen, die deutschlich günstiger wären, brennen zu sehr in meinen Augen- auch die ohne Konservierungsmittel.

    Für die Pflege meiner Haut außerhalb der Augen, aber auch fürs Gesicht, benutze ich seit Jahren die NEURODERM PFLEGECREME. Diese hatte mir mal eine Vertretungs-Dermatologin empfohlen und ich bin seither wirklich sehr zufrieden mit ihr. Früher war es immer die sehr fettende und noch mehr übelriechende Linola- wie habe ich sie gehasst!

    Ich hoffe, auch ich konnte mit meinen Produkten weiter helfen.

    Ich wünsche euch allen alles Gute und viel Erfolg- Gesundheit kann man sich nicht kaufen und einmal Mascara weglassen, daran stirbt man nicht 😉

    lg CE

Ansicht von 4 Beiträgen - 16 bis 19 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Folge uns auf Facebook

Neueste Themen

Neueste Antworten

Forum-Statistiken

Registrierte Benutzer
4.985
Foren
32
Themen
4.029
Antworten
39.775
Thema-Schlagwörter
0

Folge uns auf Facebook

Neueste Themen

Neueste Antworten

Forum-Statistiken

Registrierte Benutzer
4.985
Foren
32
Themen
4.029
Antworten
39.775
Thema-Schlagwörter
0